Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Die Kanaren könnten auch von einem Erdbeben der Stärke 7 und mehr getroffen werden

Je nach Zeitraum liegt das Risiko zwischen 52 bzw. 81 %...

Kanarische Inseln – Nachdem das schwere Erdbeben in Marokko (6,8) tausende Menschen getötet hat und diese Beben zeitlich kaum vorherzusagen sind, da diese eher als zufällige Ereignisse gelten, gibt es bisher noch immer keine genaue Methode, ein solches Beben dieser Stärke vorherzusagen. Allerdings hat die seismische Forschung in den letzten Jahrzehnten sehr nützliche Informationen zusammentragen können. Auch wurden die Instrumente immer besser. Damit ist eine Wahrscheinlichkeitsrechnung zumindest möglich.

Man kann zumindest theoretisch berechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines schweren Erdbebens an diversen Orten der Welt ist. Das kanarische vulkanische Institut INVOLCAN hat dazu eine Erklärung in den sozialen Medien veröffentlicht.

„Wenn wir in diesem Sinne die seismische Aktivität der Kanarischen Inseln der letzten 475 Jahre berücksichtigen, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass auf den Kanarischen Inseln in den nächsten 50 bis 100 Jahren ein Erdbeben mit der Stärke 7 auftritt, 52 bzw. 81 %“, so das Institut. Je nachdem, welchen Zeitraum man genau anpeilt.

„Wenn wir andererseits den seismischen Katalog in Spanien in den letzten 1.000 Jahren berücksichtigen, sehen wir, dass es mindestens 27 sehr starke Erdbeben gegeben hat; sagen wir mit einer Intensität gleich oder größer als 7. Dadurch können wir feststellen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass auf dem spanischen Festland in den nächsten 50 bis 100 Jahren ein sehr starkes Erdbeben auftritt, zwischen 71 und 92 % liegt“, so das Institut weiter.

Ein Beben der Stärke 7 kann bei Bauwerken, die eine etwas schlechtere Bausubstanz aufweisen, erhebliche Schäden verursachen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Seebeben-Serie zwischen Gran Canaria und Teneriffa registriert, vom 09.09.2023

Tolle Angebote für entspannte Abende hier zu erkunden!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Torres würde gerne die 81 MIO € des FEDCAN-Fonds in direkte Hilfen umleiten

admin

TOP 10: Nahrungsmittel und Speisen auf Gran Canaria

admin

Alarmstatus in Spanien bis 9. Mai 2021 verlängert – Alle 2 Monate Rechenschaft abzulegen

admin