Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheit

Die Maskenpflicht bezüglich COVID-19 wird in Spanien endlich wegfallen, aber…

In einigen kritischen Bereichen wird die Maskenpflicht jedoch bleiben!

Spanien – Gestern tagte der interterritoriale Gesundheitsrat von Spanien. Das Gesundheitsministerium und die entsprechenden Vertreter haben sich darauf geeinigt, die Maskenpflicht im Gesundheitswesen nahezu abzuschaffen. Es ist das letzte vollständige Gesetz zum Schutz vor COVID-19 in Spanien. Mit dem Ende der vorgeschriebenen Maskenpflicht in Gesundheitszentren, Krankenhäusern, Praxen und Apotheken wird jedoch eine „Empfehlung“ für die Verwendung der Maske eingeführt, sofern Symptome einer Atemwegsinfektion vorliegen.

In Spanien galt diese Maskenpflicht nun 1.140 Tage, also seit Dezember 2020. Noch gilt diese Pflicht, denn das Kabinett muss erst die Aufhebung dieser Regelung beschließen. Dies soll voraussichtlich in der kommenden Woche passieren.

Es wird jedoch noch Orte geben, an denen die Maskenpflicht weiter bestehen bleibt: In kritischen und gefährdeten Bereichen von Krankenhäusern, also in OPs und auf Stationen, auf denen gefährdete Menschen liegen, wie Intensivstationen oder Krebsstationen. – TF

Ein TOP-Angebot, mal reinschauen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Politik und Justiz uneins über Coronamaßnahmen nach dem Ende des Alarmzustandes

admin

Woher stammen die aktuellen aktiven Corona-Fälle auf den Kanaren?

admin

Tourismus boomt – Soziale Kompetenz und Arbeitsbedingungen sehr schlecht

admin