Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Eine Person verbrannte im eigenen Fahrzeug auf der GC-2

Der Unfall ereignete sich um kurz von 7 Uhr.

Arucas – Laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 ist am heutigen Morgen eine Person auf der GC-2 tödlich verunglückt. Um kurz vor 7 Uhr gab es den Unfall auf Höhe des Tierheimes Bañaderos in Fahrtrichtung Las Palmas. Es gab die Meldung darüber, dass ein Fahrzeug im Flammen stehen würde, welches zuvor von der Fahrbahn abgekommen war. Laut weiteren Angaben des Notrufes befand sich noch eine Person in dem brennenden Fahrzeug. Entsprechende Rettungskräfte wurden zur Unfallstelle gesendet.

Die Feuerwehr musste zunächst das Fahrzeug löschen, danach konnte man erst auf das Innere zugreifen, darin befand sich die besagte Person, deren Tod durch die Rettungssanitäter bestätigt werden musste. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Höhere Einkommenssteuer für Verdienste ab 300.000 € im Jahr geplant

admin

Immer mehr Staus verstopfen die GC-1, besonders rund um Las Palmas

admin

Fast voller Flieger zwischen Madrid und Gran Canaria wirft viele Fragen auf

admin