Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Gran Canaria Vergwewaltiger Aomar Abdellah Belghazi in Deutschland festgenommen

Seit 2015 war der Mann auf der Flucht und galt bei Europol als "Most Wanted".

Deutschland/Gran Canaria – Laut einem Polizeibericht wurde einer der „Most Wanted“ von Europol in Deutschland festgenommen. Es handelt sich um Aomar Abdellah Belghazi, der im Jahr 2015 auf Gran Canaria eine Frau vergewaltigt hat und nach der Verurteilung zu neun Jahren Haft geflohen war. Im Jahr 2018 wurde der Täter auch nationaler Champion im Kickboxen in Spanien.

Seit seiner Flucht von Gran Canaria, er lebte in Telde, war von Belghazi keine Spur zu finden. Die Frau, die er damals vergewaltigt hatte, war eine Bekannte, die er zuvor zu einer Rennbahn brachte und dann sexuelle Aktivitäten von ihr forderte. Sie weigerte sich und wurde daraufhin vom Täter körperlich angegriffen, mit einer anschließenden Vergewaltigung.

Bei der anschließenden Suche nach dem Täter gab man im Jahr 2020 schließlich auf, diesen weiter in Spanien zu suchen und reichte einen internationalen Haftbefehl ein. Europol setzte den als gewalttätig geltenden Mann auf die Liste der „Most wanted“.

Die daraufhin eingeleitete Suche nach dem Mann brachte die Ermittler auf seine Spur, das mögliche soziale Netz des Mannes führte nach Deutschland. Anschließend wurde die Polizei von Deutschland darum gebeten, den Mann final ausfindig zu machen und festzunehmen. Dies passierte dann am 17. November 2023 in der Stadt Rothenburg.

Die Ermittler können unterdessen nicht ausschließen, dass Belghazi zwei weitere Frauen vergewaltigt haben könnte. Dazu laufen derzeit noch weitere Ermittlungen. – TF

Auch für zu Hause ein Angebot zum entspannen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Europäischer Gerichtshof: Spanien muss 12 Mio. € wegen mangelnder Abwasserbehandlung zahlen

admin

Wir bedanken und bei allen Kaffee-Spendern des Monats Januar 2023!

admin

Eine illegal errichtete Skulptur am Strand im Süden von Gran Canaria sorgt für Aufsehen

admin