Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Mutmaßlicher Brandstifter von Agüimes gefasst

Die Rauchentwicklung belästigt Anwohner in Agüimes und Vecindario.

Agüimes – Laut einem Bericht der lokalen Polizei wurde der Urheber des Feuers in Agüimes, welches für massive Rauchbelästigung sorgt, festgenommen. Dem mutmaßlichen Brandstifter von Agüimes wird das illegale Verbrennen von Abfällen, darunter auch Kunststoff, auf einem verlassenen Agrargrundstück in der Balos-Schlucht vorgeworfen.

Laut weiteren Angaben handelt es sich um einen Mann mit den Initialen LLM. Er wurde festgenommen, nachdem er die lokale Polizei und die Stadtarbeiter immer wieder vor Ort belästigt hat und die Löscharbeiten gestört hatte. Neben der Brandstiftung muss er sich nun wohl auch wegen Drohungen, versuchter Körperverletzung und Ungehorsam gegenüber staatlichen Institutionen vor Gericht rechtfertigen.

Die Festnahme erfolgte bereits am selben Tag, an dem das Rathaus angekündigt hatte, mit allen Mittel nach dem Urheber des Feuers zu suchen.

Der Bürgermeister von Agüimes, Óscar Hernández, hat angegeben, dass es sich bei dem mutmaßlichen Brandverursacher um eine Person handelt, die einen Konflikt mit dem Unternehmen hatte, welches das Grundstück besitzt und als Vergeltung den Brand auf dem landwirtschaftlichen Grundstück verursachte. Die Guardia Civil führt eine Untersuchung des Falles durch.

Eine der größten Herausforderungen beim Löschen dieses Feuers besteht darin, dass es sich um einen Untergrundbrand handelt, der sich unter den Trümmern ausbreitet, was seine Kontrolle erschwert, gab die Feuerwehr an. Viel Schutt behindert den direkten Weg zu dem Brandherd und muss erst weggeräumt werden.

Es gibt noch einen weiteren Brand in einem verlassenen Gewächshaus in Montaña Los Vélez, ebenfalls in Agüimes. Die Feuerwehr hat diesen unter Kontrolle, aber vollständig gelöscht ist der Brand ebenfalls nicht. Ob es hier einen Zusammenhang gibt, ist noch unklar. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Rauch der durch die Gegend zieht belästigt Anwohner in Agüimes, vom 19.10.2023

Neues Angebot für chillige Runden hier entdecken

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

25-Jähriger auf offener Straße mit dem Messer angegriffen

admin

ASHOTEL fordert: Marchial soll Präsident bleiben, trotzt Urteil wegen Steuerbetruges!

admin

„Drogen-Finca“ in Moya demontiert

admin