Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Wanderer aus Dänemark im Barranco de Fataga verstorben

Der Unfall ereignete sich gegen 15:13 Uhr.

San Bartolomé de Tirajana – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 ist am heutigen Nachmittag im Barranco de Fataga ein Tourist aus Dänemark ums Leben gekommen. Gegen 15:13 Uhr ging der Notruf bei der Zentrale ein, eine Gruppe Wanderer hatte um Hilfe gebeten, da man sich verlaufen hatte und einer der Gruppe gesundheitliche Probleme zu haben schien.

Die Notrufzentrale setzte alle notwendigen Ressourcen in Bewegung, darunter Feuerwehr, Rettungswagen, Zivilschutz, lokale Polizei und nationale Polizei. Die Feuerwehr erreichte die Gruppe zuerst und stellte einen Herz-Kreislaufstillstand bei dem 62-jährigen Mann fest. Als das Rettungsteam zum Opfer vorgedrungen war, konnte aber nichts mehr für den Mann getan werden, der Tod musste leider bescheinigt werden. – TF

Neues Angebot für chillige Runden hier entdecken

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Tote Frau vor wenigen Minuten in San Fernando gefunden

admin

Siam Park Gran Canaria – Die Planung steht für den größten Wasserpark in Europa

admin

Junger Mann bei Unfall in Las Palmas verletzt

admin