Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaftPolitik

Könnten die Kanaren eine „Einwanderungssteuer“ von neuen Residenten verlangen?

So schlägt es Carlos Alonso von der CC für die Europawahl vor.

Kanarische Inseln – Ist es vorstellbar, dass künftig neue Residenten der Kanarischen Inseln eine gesonderte „Einwanderungssteuer“ bezahlen müssen? So schlägt es zumindest der Kandidat der CC für die Europawahl 2024, Carlos Alonso, vor. Mit dieser „Einwanderungssteuer“ will man dem demografischen Wachstum entgegenwirken. Gegenüber dem Radiosender „Radio Canarias“ hat Carlos Alonso darum gegeben, „diese Debatte anzustoßen“. Insbesondere mit dem Hintergrund der für den 20. April 2024 angesetzten Großdemonstrationen gegen den Tourismus, die das Motto „Die Kanaren haben Grenzen“ haben.

Für Alonso ist klar, dass die Menschen ein neues „Wirtschafts- und Entwicklungsmodell fordern“. Er glaubt, dass die Demonstrationen mit einem allgemeinen Gefühl der „Überlastung“ zu tun haben. Einige Inseln würden „unter dem Bevölkerungswachstum leiden“. Auch wenn man die „Staus auf den Straßen sieht, die Wasserprobleme und auch beim Wohnraum“ hinschaut.

Er erinnerte in dem Interview daran, dass die Bevölkerung der Kanarischen Inseln binnen 25 Jahren um mehr als 500.000 Menschen angewachsen ist, daher glaubt er, dass „Maßnahmen erforderlich sind“. Er ist daher klar „für gesonderte Steuern, wie die Tourismussteuer, damit der Urlauber die Auswirkungen, die er auf die Umwelt des Archipels hat, kompensiert. Aber auch eine Einwanderungssteuer für neue Bewohner, die auf dem Archipel ankommen“.

Die neueste Idee der Einwanderungssteuer wird damit begründet, dass „Auswirkungen auf die Ökologie, die gestiegene Nachfrage nach neuen Angeboten, Wohnraum, Gesundheitsdienstleistungen, Bildung und Infrastruktur“ irgendwie bezahlt werden müssen. Dies sei „die Debatte, die ich im Hinblick auf die Europawahl eröffnen möchte“. Für ihn gibt es im „Gemeinschaftsrahmen für Freizügigkeit von Personen und Kapital die Möglichkeit, in der EU solche Maßnahmen auf den Kanaren zu realisieren“. – TF

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

Torres überzeugt: Ab 1. Dezember sollen laut seinem Gedanken auch Antigen-Tests zur Einreise reichen

admin

Rivero als Gast in Madrid zur Militärparade

admin

Siam Park Gran Canaria: Millioneforderung von Finanzamt – Rechtmäßig?

admin