Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Seit Freitagabend wird im Bereich des Las Canteras nach zwei verschwundenen Jugendlichen gesucht

Bisher war die Suche erfolglos.

Las Palmas – Am vergangenen Freitag sind zwei Minderjährige im Alter von 16 und 17 Jahren an der Küste Los Coloradas in Las Palmas de Gran Canaria verschwunden. Dies ist ein Bereich am El Confital (Las Canteras). Die beiden seien nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgekehrt, daher wurde ein Notruf abgesetzt. Die Seenotrettung wurde aktiviert. Die Suche begann, laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2, am 8. März um 19:15 Uhr.

Landeinheiten versuchen per Drohne das Gebiet abzusuchen und ein Hubschrauber kreist immer wieder in dem betroffenen Gebiet. Seither fehlt von den beiden Jugendlichen jede Spur. Die Suche ging auch am heutigen Sonntag permanent weiter. Das Rote Kreuz kümmert sich derzeit auch psychologisch um die Angehörigen der Teenager.

Neben den Land- und Lufttruppen ist auch ein Boot der Küstenwache im Einsatz, zudem ein Spezial-Team der Guardia Civil für Taucheinsätze, die mit einem eigenen Boot im Gebiet unterwegs sind. Das Rote Kreuz hat ebenfalls ein Boot nebst Jetski im Einsatz. Bei der Suche wurden am gestrigen Samstag zwei Besatzungsmitglieder des Seerettungsteams verletzt; diese wurden in ein nahegelegenes Gesundheitszentrum gebracht. – TF

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Wetterwarnung für Calima aufgehoben, für Hitze jedoch nicht!

admin

Frau bei Verkehrsunfall in San Mateo ums Leben gekommen

admin

Tonnen von totem Fisch am Strand von Maspalomas: Es gibt einen natürlichen Grund dafür

admin