Dertour

Viele Unfälle am gestrigen Freitag

Bild Info: Der umgekippte Wohnwagen auf der GC-1 - Foto: Borja Suarez

Arinaga – Gestern (Freitag) gegen 9:42 Uhr ereignete sich auf der GC-1 ein weiterer spektakulärer Unfall, bei dem glücklicherweise niemand schwer verletzt wurde. Auf der Höhe von Arinaga kippte ein Wohnmobil nach einem Aufprall um, die Feuerwehr war, ebenso wie Polizei und Rettungsdienst, sofort zur Stelle um den Mann aus dem Wagen zu befreien. Der Mann weigerte sich auch in ein Krankenhaus gebracht zu werden, es gehe im gut. De Verkehr auf der GC-1 in Richtung Süden war Zeitweise unterbrochen.

Insgesamt war gestern ein unfallreicher Tag, denn neben diesem Unfall gab es noch einen tödlichen Unfall auf der GC-1 etwas früher am Tag. Zudem wurden 3 weitere Unfälle auf Gran Canaria, alleine in der Zeit von 9:40 Uhr bis 10:50 Uhr registriert. Evtl. liegt das an der beginnenden Reisewelle zur Osterwoche? – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Fußgänger auf der GC-1 getötet, vom 23.03.2013

Alle Nachrichten von heute Morgen in unserem Archiv:
Aktuelle Nachrichten von Gran Canaria

Ähnliche Beiträge