Infos Gran Canaria | Das Inselportal

Wandern

admin
Das Verzeichnis für Wandern auf Gran Canaria
4 Einträge gefunden
1566 Ansichten
Ausflüge in die Berge sind auf Gran Canaria sowohl für Einwohner als auch Urlauber eine übliche Freizeitgestaltung. Es gibt viele schöne Ort auch für ein Picknick. Einer davon ist Monte Pavón in Santa María de Guía. Die Kapazität dieses Naherholungsgebietes beträgt 400 Personen, es gibt Tische und Bänke aus Stein nebst einer Wasserstelle und Grillplätze. Parkplätze sind ebenfalls reichlich vorhanden. Dieses Gebiet befindet sich rund 1.200 Meter über dem Meeresspiegel. Im Normalfall stehen auch Toiletten und ein Kiosk zur Verfügung. Die Öffnungszeiten, außer Montags sind 9 bis 17 Uhr. An Feiertagen etwas länger. Die genauen Geokoordinaten lauten: 28.060395956833634, -15.629176854170856 Zudem bietet der Ort einen tllen blick nach Teneriffa!
971 Ansichten
Das Natur-Wahrzeichen Roque Nublo ist das absolute Wahrzeichen von Gran Canaria, der frei stehende Felsen ist zwar nicht der höchste Berg der Insel aber jeder Urlauber sollte sich dies einmal persönlich angesehen haben. Man kann zwar nicht direkt mit dem Auto hinfahren, anders als beim Pico de Las Nieves, aber es lohnt sich zu dem Parkplatz zu fahren und das Stück auf das Plateau zu Wandern. Etwas festeres Schuhwerk sollte mitgenommen werden. Man kann sich sogar "belohnen", denn in der Regel steht ein kleiner mobiler Kiosk direkt am "Eingang" des Wanderwegs. Kurz vor dem Ende des Weges gibt es ein etwas steileres Stück, hier ist es ratsam in Schlangenlinien nach oben zu gehen. Es wird sich in jedem Fall lohnen, der Ausblick von dort ist gigantisch. Die genannte Adresse ist die des Parkplatzes. Der Roque Nublo hat selbst folgende Koordinaten: 27° 58′ 14.77″ N 15° 36′ 45.8″ W Oder: 27.97077 zu -15.612723 ACHTUNG: Durch neue Zugangsbeschränkungen wird nach dem Sommer 2024 der Parkplatz nicht mehr nutzbar sein! Dafür werden Shuttlebusse zum Einsatz kommen. Weitere Details finden Sie hier und sobald alles genau feststehen wird, ändern wir diesen Eintrag ab!
2820 Ansichten
Die Dünen von Maspalomas sind immer schon ein Anziehungspunkt für Urlauber gewesen. Man kann hier lange Wanderungen und Spaziergänge machen. Daher ist dies eine „leichte“ bis „mittelschwere“ Wanderung, je nach Strecke. Bitte beachten Sie, dass ein „Ausflug“ in die Dünen nur auf den zugelassenen Wegen erlaubt ist, hier finden Sie weitere Infos dazu. Wir haben eine Strecke von knapp 13 Kilometer vor uns, wenn wir uns einen Parkplatz in der Nähe des Leuchtturms Maspalomas suchen. Von dort aus geht es Richtung Meer und dann am Meer entlang. Bis zum Ende des Playa del Inglés und dann wieder zurück. Dafür benötigt man etwa 3,5 Stunden, wenn man im Schnitt 4 km/h läuft. ADMINEINTRAG
  • TUI Mini Bannare