Infos Gran Canaria | Das Inselportal

Tejeda

admin

Freizeitangebote und Aktivitäten in Tejeda, Gran Canaria. Hier bei uns im Verzeichnis von Infos-GranCanaria.com!

von admin

Das Freibad in Tejeda hat in den Sommermonaten (Saisonabhängig bis Mitte September) täglich ab 12 Uhr geöffnet und schließt um 20 Uhr. An den Wochenenden öffnet das Freibad in Tejeda bereits um 10 Uhr. Nicht-Residenten zahlen hier 4 € Eintritt, Kinder unter 4 Jahren sind Gratis. Rabatte für Monatstickets oder 10-Tages-Karten gibt es auch. Bild: Ayuntamiento Tejeda

 Spaßbäder & Wasserwelten /  Tejeda / 1133 Ansichten

4,00€

von admin

Die Kirche in Tejeda wurde im Jahr 1648 eröffnet und gehört zum bischöflichen Vikariat Zentrum-Nord von Gran Canaria. Das Pfarrarchiv ist immer mittwochs zwischen 10 und 12:30 Uhr für Aktenangelegenheiten geöffnet (Ausgabe von Urkunden für Hochzeiten etc.). Das Friedhofsarchiv für gleiche Zwecke immer samstags von 10 bis 12:30 Uhr geöffnet. Messetage: Sommer: Donnerstag, um 19:00 Uhr Samstags um 20:00 Uhr Sonntags um 12:00 Uhr Winter: Donnerstag, um 18:00 Uhr Samstags um 19:30 Uhr Sonntags um 12:00 Uhr BILD: IGC

 Historische Bauten /  Tejeda / 116 Ansichten / NEU

von admin

Der Presa de las Niñas befindet sich in der Gemeinde Tejeda und liegt direkt eingeschlossen an der GC-605. Die beste Ausblicke auf den See bekommt man an einem der Picknickplätze, dessen Gokoordinaten lauten: 27.920902634722726, -15.670666611492786. Zu einem anderen Rastplatz kann man bequem mit dem Auto fahren, der ist in der Karte markiert! Man kann auch mit dem Bus (Global) dorthin gelangen, weitere Informationen dazu gibt es HIER. Die maximale Stauhöhe beträgt 31 Meter und der See fasst 5.180.820,00 m³! Die Naturenklave liegt auf der Südseite des Massivs von Gran Canaria im Gemeindegebiet von Tejeda an einem Ort, der als Majada Alta bekannt ist und dem Netz der Naturräume des Biosphärenreservats angehört. Für die Beobachtung von Vögeln ist dies vermutlich der beste Ort auf der ganzen Insel. Aber vor allem ist die Presa de Las Niñas in jeder Beziehung ein herrliches Fleckchen Erde. Dort gibt es auch einen Campingplatz! Details dazu gibt es HIER! Ein besonders geschützter Baum (Árbol de Casandra) befindet sich auch in dem Gebiet!

 Seen auf Gran Canaria /  Tejeda / 961 Ansichten

von admin

Der Roque Nublo ist das Wahrzeichen von Gran Canaria, der frei stehende Felsen ist zwar nicht der höchste Berg der Insel aber jeder Urlauber sollte sich dies einmal persönlich angesehen haben. Man kann zwar nicht direkt mit dem Auto hinfahren, anders als beim Pico de Las Nieves, aber es lohnt sich zu dem Parkplatz zu fahren und das Stück auf das Plateau zu Wandern. Etwas festeres Schuhwerk sollte mitgenommen werden. Man kann sich sogar "belohnen", denn in der Regel steht ein kleiner mobiler Kiosk direkt am "Eingang" des Wanderwegs. Kurz vor dem Ende des Weges gibt es ein etwas steileres Stück, hier ist es ratsam in Schlangenlinien nach oben zu gehen. Es wird sich in jedem Fall lohnen, der Ausblick von dort ist gigantisch. Die genannte Adresse ist die des Parkplatzes. Der Roque Nublo hat selbst folgende Koordinaten: 27° 58′ 14.77″ N 15° 36′ 45.8″ W Oder: 27.97077 zu -15.612723

 Wandern /  Tejeda / 510 Ansichten