Gefühlte Minus 2 Grad auf Gran Canarias Bergen

Bild Info: So sollte man es zurzeit in den Bergen von Gran Canaria handhaben. Bild: Archiv

Tejeda – Das es ind en Bergen von Gran Canaria auch einmal schön kalt werden kann ist ja bekannt. Doch durch die anhaltenden Winde in den letzten Tagen wird es doch recht unangenehm. In Tejeda wurden Böen von bis zu 70 Km/h gemessen, die tatsächliche Außentemperatur fiel am Donnerstag auf 8,3 Grad ab. Aber durch den Wind in der Region fühlte sich die Temperatur an, als hätten man -2 Grad erreicht. Dieser Zustand bleibt auch noch etwas erhalten, denn die Warnung „gelb“ wurde aufrechterhalten, besonders für Wind und Wellen. – CK

Ähnliche Beiträge