Dertour

Regierung und Hotelschule wollen erfolgreiches Hotel schließen

Bild Info: Restaurant im Hotel Casa de Los Camellos. Bild: Hotelpartner

Agüimes – Wie es bei Politikern des öfteren vorkommt, sollen Ideen umgesetzt werden, die nicht nachvollziehbar sind. Ein Betrieb der mit 7 Angestellten Gewinne erwirtschaftet soll geschlossen werden.

Die Regierung der Insel und die kanarische Hotelfachschule Hecansa sind der Meinung, dass die Schließung des Landhotels Casa de Los Camellos in Agüimes erforderlich sei. Ein Antrag hierfür wurde gestellt. Da Kuriose dabei ist jedoch, dass der Hotelbetrieb bis zum Jahr 2013 ausgebucht ist und Gewinne abwirft. Im Jahr 2011 waren es immerhin 24.605 €. Für das kommende Jahr geht man sogar von einem Gewinn in Höhe von 36.515 € aus.

Die Angestellten des Hotels sind alle noch in der Ausbildung. Das ist das besondere in diesem Hotel. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Früher befanden sich hier Ställe und Vorratslager. Besonders Wanderer lieben dieses Hotel aufgrund seiner ländlichen Lage und seiner idyllischen Umgebung.

Zum Glück für den Betrieb hat auch die Gemeinde bei dieser Entscheidung mitzureden. Die Ortsansässigen Politiker sehen das Vorgehen anders und sind der Meinung, dass eine Schließung in keinem Fall infrage kommt. Der Antrag wurde umgehend abgelehnt. – TF

Weitere Links zum Artikel:
Hoteldetails zum Casa de Los Camellos

Ähnliche Beiträge