Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

29 Tiere aus zoologischer Station entwendet

Gáldar – Eine zoologische Auffangstation für exotische Tiere wurde ausgeraubt. Es wurden insgesamt 29 exotische Tiere von fünf Tätern entwendet, wie ein Überwachungsvideo zeigt. Der Betreiber der zoologischen Station hat eine Belohnung zu Ergreifung der Täter ausgeschrieben. Ebenfalls wurde eine Anzeige bei der Naturschutzpolizei der Guardia Civil (Seprona) eingereicht. Besonders die Zwergseidenaffen haben einen enorm hohen Wert, da es davon nur ganz wenige Exemplare auf der Insel gibt.

Der Handel mit exotischen Tieren steht in Spanien unter Strafe und kann mit bis zu 18.000 Euro sowie 2 Jahren Haft versehen werden. Die Fahndung nach den Tätern läuft. Hinweise bitte an die Guardia Civil. – TF

Ähnliche Beiträge

Neue Verordnung für Tierhaltung in Kraft – Viele Verbote und hohe Strafen

admin

In San Fernando de Maspalomas starb eine Person bei einem Wohnungsbrand

admin

Auch private Versammlungen zum Festival El Charco in La Aldea untersagt

admin