Dertour

3 Frauen wegen mehrfachen Diebstählen in Supermärkten verhaftet

Bild Info: Diese Gegenstände wurden von der Guardia Civil im Fahrzeug sichergestellt. Bild: Polizei

Vecindario – Eine Gruppe von drei Frauen wurde verhaftet. Die Frauen haben mehrere Supermärkte im Süden der Insel Gran Canaria bestohlen, darunter Märkte in El Doctoral, San Fernado und Maspalomas. Laut Zeugenaussagen von Supermarktmitarbeitern in Vecindario wurden die drei Frauen beim Diebstahl erwischt, sind jedoch geflohen. Bei der Flucht haben sie zwei Mitarbeiter des Supermarktes angegriffen, eine von den Mitarbeitern war schwanger.

Obwohl die Frauen zu Fuß fliehen konnten, wurde das Fahrzeug entdeckt, indem das Diebesgut deboniert war. Darunter fanden sich Textilien, Schreibwaren, Schnaps, Parfüm, Garnelenkisten und Rindfleischfilets. Alles zusammengerechnet ein Warenwert von über 1.000 Euro.

Die drei Frauen konnten gefasst werden und wurden dem Haftrichter vorgeführt.

Ohne die Hintergründe dieser Taten zu kennen, kann man davon ausgehen, dass die Frauen aufgrund einer schlechten wirtschaftlichen Lage keinen anderen Weg gesehen haben als zu stehlen, die Krise zeigt immer deutlicher das wahre Gesicht. – CK

Ähnliche Beiträge