Dertour

300 Kilo Haschisch abgefangen – Transport per Schlauchboot

Bild Info: Die Haschisch-Ballen mit insgesamt 300 Kilo der Droge. Bild: Guardia Civil

Castillo del Romeral – Der Guardia Civil ist es gelungen ein Schlauchboot mit 300 Kilo Haschisch an Bord abzufangen, zudem wurden die beiden Bootsführer verhaftet, darunter ein Ausländer. Bei dem Verladerversuch der beiden inhaftierten in einen PKW griff die Polizei zu. Neben den Drogen und dem PKW wurden auch das Boot und verschiedene mobile Geräte beschlagnahmt.

Dies ereignete sich am Heiligen Abend, wie die Guardia Civil mitteilt. Bei einer Beobachtung in Arinaga (Agüimes) sei das Schlauchboot aufgefallen und wurde weiter beobachtet. Die beiden Häftlinge müssen sich nun gegen das Verbrechen der öffentlichen Gesundheit rechtfertigen. – TF

Ähnliche Beiträge