Eine Person bei Hausbrand in Las Palmas verletzt

Bild Info: Eine Rauchvergiftung ist zu berichten, die bei dem Brand in Las Palmas aufgetreten ist. Bild: Archiv

Las Palmas – Heute Morgen um 7:45 Uhr wurde in der Calle Doctor Miguel Rosas ein Feuer in einem 5-Stöckigen Gebäude gemeldet. Die Notrufzentrale entsendete umgehend alle notwendigen Hilfskräfte. Der Feuerwehr ist es recht schnell gelungen den Brand unter Kontrolle zu bekommen und konnte das Haus rechtzeitig evakuieren. Ausgebrochen sei der Brand im zweiten Stock des Hauses, so die Notrufzentrale.

Nach derzeitigen Informationen wurde lediglich eine Person mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Es handelt sich um einen 38 Jahre alten Mann.

Das Feuer ist gelöscht und das Haus kann wohl weiter bewohnt werden, nun muss es jedoch erstmal gut ausgelüftet werden. – TF

Ähnliche Beiträge