Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & TourismusUnterhaltung

Neuer Themenpark in Puerto Rico – Angry Birds auf Gran Canaria

Lesedauer < 1 Minute

Puerto Rico – Die Gemeinde Mogán hat den Bau eines „Angry Birds“ Themenparks in Puerto Rico genehmigt. Der Park soll für Kinder und Jugendliche Attraktionen im Freien und Inneren bieten. Eine Gruppe finnischer Unternehmer, die bereits Parks in Finnland betreibt, hat nun die Genehmigung erhalten, für ca. 2 Millionen Euro den Themenpark in Puerto Rico zu bauen. Nach ersten Plänen könnte der Park bereits im Oktober seine Pforten öffnen.

Es sollen Skateboarding, Springen, Klettern, Fußball, Curling und Minigolf angeboten werden, aber auch eine kleine Rennstrecke mit Karts soll es geben. Der ganze Park soll mit Figuren und Malereien, die man aus dem beliebten Spiel kennt, verziert werden.

Die Gemeinde erhofft sich durch den Themenpark, dass man sich als touristisches Zentrum weiter nach vorne arbeiten kann. Diese Art von Themenparks gibt es auch bereits in Großbritannien und sollen in den kommenden Monaten auf allen fünf Kontinenten vertreten sein. – TF

Ähnliche Beiträge

Weniger Touristen über Ostern

admin

Coronazertifikat für nationale Reisende als Einreisebedingung aufgehoben

admin

Silvesterfeiern im Süden von Gran Canaria ein Anhaltspunkt

admin