Fred Olsen verdoppelt Angebot zwischen Gran Canaria und Fuerteventura

Bild Info: Fred Olsen baut das Angebot im Sommer aus. Gran Canaria uns Fuerteventura werden stärken frequentiert. Bild: Piotr Konieczny

Gran Canaria – Die Fährgesellschaft Red Olsen wird in den Sommermonaten die Frequenz der Strecke zwischen Gran Canaria und Fuerteventura verdoppeln, wie es aus Unternehmenskreisen laut einer Pressemitteilung heißt. Damit werden pro Woche 28 Fahrten zwischen den beiden Nachbarinseln angeboten. Abfahrten sind ab Gran Canaria dann täglich möglich.

Zudem bietet das Unternehmen einen kostenlosen Busservice zwischen Morro Jable und Puerto del Rosario an. Die Fahrtzeit beträgt 1,5 Stunden.

Damit richtet sich das Unternehmen auf die Urlaubszeit perfekt ein. Viele Kanarios verbringen den Urlaub gern auf einer der Nachbarinseln und Fred Olsen will den Bewohnern der beiden Inseln damit günstige Alternativen anbieten. Wenn man glück hat, kann man als Resident schon für knapp 11 € die Reise antreten. – CK

Weitere Links zum Thema:
Fähren im Preisvergleich hier buchen

Ähnliche Beiträge