Dertour

Gran Canarias erfolgreichster Jungkünstler: Danny Romero im Interview

Bild Info: Danny Romero hat es geschafft, er is in der internationalen Welt der Musik angekommen. Bild: Facebook Danny Romero

Gran Canaria – Eine Erfolgsgeschichte made auf Gran Canaria verkörpert der junge Künstler Danny Romero. Er hat es in die internationale Elite der Weltmusik geschafft, denn Sony hat den jungen Mann aus Ingenio unter Vertrag genommen. Sein Erfolg mit dem Song „Agáchate“, der 12,4 Millionen Visits erreichte ist dafür genau so verantwortlich wie die Zusammenarbeit mit Produzent Juan Magan. Er ist gerademal 17 Jahre alt und hatte im Jahr 2012 schon 130 Auftritte.

Bei Television Canarias gab er nun ein Interview, indem er sich als „normalen jungen Mann“ bezeichnet, der in einem musikalischen Umfeld aufgewachsen ist.

Auf die Frage, wie er zur Musik kam erzählte Danny Romero:
„Mein Vater war ein junger Sänger, ich und meine Brüder wurden zu Konzerten mitgenommen. Mir gefiel das Thema Musik und ich begann, selbst zu schreiben. Später habe ich mit meinem Bruder am Computer elektronische Musik und Hip-Hop-Musik zusammengestellt. Durch einen Autounfall konnte ich das Haus nicht verlassen, und als mein Bruder in eine Fußballmannschaft eingetreten ist, konnte ich den Computer vollständig alleine erforschen“.

Die nächste Frage richtete sich an den Deal mit Sony Musik, wie kam es dazu?
Dies habe er Juan Magan zu verdanken, er bezeichnet ihn als „Patenonkel“, der immer seine Karriere gefördert hat. Juan habe verschiedene Angebote geprüft und letztendlich kamen beide zu dem Entschluss, dass eine Zusammenarbeit mit Sony Musik am besten geeignet sei.

Auf die Frage, wie es für ihn gewesen ist von Gran Canaria, alleine nach Barcelona zu ziehen antwortete er:
„Im ersten Monat war es für mich sehr schwer so weit von der Familie weg zu sein, aber es hat mich auch reifen lassen, zudem habe ich von Barcelona aus bessere Chancen zu reisen und die Firmen sind alle in der Nähe“.

Was ist das nächste Projekt, was kann man nach Agáchate noch erwarten?
„Wir arbeiten derzeit an einem neuen Song, der schon im April unter Sony Musik auf den Markt kommen soll. Mehr kann ich jedoch noch nicht verraten, wir arbeiten sehr hart daran“.

Dass er im vergangenen Jahr mit 130 Auftritten einiges an Programm hatte und wie er es in diesem Jahr angehen wird, kommentierte er so:

„Ich habe viele Verpflichtungen, fast an jedem Wochenende habe ich etwas im Kalender stehen, jedoch war letztes Jahr sehr anstrengend und der körperliche Verschleiß war hoch. Dies wollen wir in diesem Jahr besser machen, durch bessere Planung“. – TF

Das komplette Interview auf spanisch finden Sie hier!

Ähnliche Beiträge