Hohe Haftstrafe für Vergewaltiger einer geistig behinderten Frau

Bild Info: Hohe Haftstrafe in Las Palmas. Bild: © Marie-Lan Nguyen - Wikimedia

Las Palmas – Das Gericht in Las Palmas hat einen Vergewaltiger zu einer hohen Strafe verurteilt. Eloy Carmelo Rodríguez Hernández wurde vom Gericht in Las Palmas zu einer Haftstrafe von 9 Jahren verurteilt. Zudem muss er eine Geldstrafe von 14.000 Euro zahlen und hat 10 Jahre Annäherungsverbot. Der 49-jährige ist Fahrer eines Ambulanzwagens im Süden der Insel gewesen und soll während dieser Tätigkeit eine geistig behinderte Frau mehrfach missbraucht haben. Dies geschah mehrfach über einen Zeitraum von 6 Monaten.

Seine Aufgabe war es die Frau von Ihrer Wohnung abzuholen und zu ihrem Arbeitsplatz zu bringen. Das Gericht sieht es als erwiesen an und verurteilte den Täter zu dieser Strafe.

Der Täter kann noch Berufung einlegen, was er auch machen wird, so lies es der Anwalt des Täters durchblicken. – TF

Ähnliche Beiträge