Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Hurricane Humberto: Stärke 1 bestätigt, auf den Kanaren nur Regen durch den Sturm

Kanarische Inseln – Bisher haben sich alle Prognosen zum Hurricane Humberto bestätigt. Der Sturm zieht derzeit leicht Richtung Nordwesten und nur ein Wolkenband streift die Kanarischen Inseln vom Süden her. Wie wahrscheinlich viele schon gemerkt haben, bringt dieses Wolkenband eine ordentliche Menge Regen mit auf die Kanarischen Inseln.

Zudem können ein paar stärkere Windböen auftreten, besonders in den Gebirgen der Inseln. Alles in allem dürfte für die Kanaren damit aber alles „vorbei“ sein. Über das Wochenende hinweg erwartet man derzeit, dass die Regenfälle weiterhin Bestandteil des täglichen Wetters sein werden. Eine offizielle Warnung wurde weder vom NHC noch von AEMET herausgegeben. Alles also im Gründen Bereich.

Wir erleben gerade eine herbstliche Zeit auf den Kanaren, die unserer Natur sicherlich guttun wird. – CK

Weitere Artikel zum Thema:
Hurricane Humberto: Gefahr die Kanaren zu treffen derzeit sehr gering, vom 12.09.2013
Hurricane wird für perfekte Surfbedingungen auf den Kanaren sorgen, vom 09.09.2013

Ähnliche Beiträge

Lamborghini von Profifußballer Jonathan Viera in Playa del Inglés verunglückt

admin

Corona-Ampel Kanaren: Keine Änderungen! Aber Coronazertifikat soll für ALLE kommen!

admin

Frachter Cheshire konnte endlich betreten werden

admin