Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

2. Phase ders Umbaus der Av. Galdar kann beginnen

San Fernando – Das Unternehmen Acciona Infrastruktur hat bei der Ausschreibung für den zweiten Teil der Fußgängerzone gewonnen. Insgesamt 1.583.728 Euro wird das Unternehmen für den Auftrag bekommen, zudem hat man angeboten weitere Arbeiten im Wert von 617.855 Euro kostenfrei durchzuführen. Insgesamt hatten sich 22 Unternehmen für den Auftrag beworben, darunter auch Tiefbauunternehmen wie Gedetec SL oder Dragados SA.

Aber der ausschlaggebende Grund war tatsächlich das „Gratis-Angebot“ der Firma Acciona. Durch die Vergabe an Acciona spart die Gemeinde auch noch mal Geld, denn ausgeschrieben wurde für 1.645.944 Euro, das macht eine Gesamtersparnis von 62.217 Euro für die Gemeindekasse. Mit der Vergabe kanne s bald losgehen, den unteren Teil der Av. Galdár zu erneuern, der ist immerhin schon mehr als 30 Jahre alt.

Ziel der zweiten Phase ist es ein einheitliches Stadtbild zu erhalten, darunter fallen auch Fassaden und Außenreklame der Geschäfte. Ähnlich wie bei der ersten Phase wird auch die Beleuchtung entsprechend angepasst. Spielplätze werden ebenfalls saniert.

Man hat festgelegt, dass die Arbeiten binnen 10 Monaten abgeschlossen sein müssen, wenn diese einmal aufgenommen wurden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Phase 2 zur Sanierung der Av. Galdar in San Fernando ausgeschrieben, vom 20.07.2013

Ähnliche Beiträge

Dutzende Katzen in San Agustin vergiftet

admin

Positive Effekte für die Wirtschaft durch den Aufstieg von UD Las Palmas erwartet

admin

Zugprojekt Gran Canaria wird öffentlich präsentiert – Baukosten derzeit bei fast 1,5 Milliarden Euro!

admin