Kupferdiebe nach frischer Tat gefasst

Bild Info: Kupferkabel gehören zu einem begehrten Diebesgut. Diesmal war die Polizei schon vor Ort. Bild: Archiv

Ingenio – Am vergangenen Montag wurden von der Guardia Civil 4 Männer verhaftet, die insgesamt 34 Kilo Kupfer gestohlen haben. Die Verhaftung fand in Ingenio statt, wie die Guardia Civil berichtet. Man wurde auf die Diebe aufmerksam, nachdem ein Einbruch in einem Regierungsgebäude gemeldet wurde. Die Meldung beinhaltete auch eine Fahrzeugbeschreibung, über das mögliche Fluchtfahrzeug, welches vor dem Gebäude abgestellt wurde.

Als die Diebesbande sich aus dem Staub machen wollte, wusste die Guardia Civil also genau, welches Fahrzeug angehalten werden musste. Dies führte zur raschen Verhaftung der Bande. Im Fahrzeug selbst fanden die Beamten auch das entsprechende Werkzeug, welches benötigt wird, um Kupfer aus Leitungen zu stehlen und das im Gebäude entwendete Kupfer mit einem Gesamtgewicht von 34 Kilo.

Die Männer wurden dem Gericht in Telde überstellt. – TF

Ähnliche Beiträge