Mann wegen zweifacher Vergewaltigung verhaftet

Bild Info: Die Polizei konnte den Mann aufgrund der ersten Aussage einer Frau erst ermitteln. Bild: Archiv

Agüimes – Aufgrund einer Zeugenaussage wurde ein Mann mit den Initialen YJMF wegen Vergewaltigung an zwei Frauen verhaftet, dies berichtet die Guardia Civil am Freitag. Nach einer Aussage einer Frau, die für den sexuellen Kontakt zum Täter in seinem Haus am Strand von Agüimes bereit war (sie wurde dafür bezahlt), wurde sie in dem Haus des Täters festgehalten und nach dem ersten sexuellen Akt gezwungen einen weiteren Akt durchzuführen. Anschließend ließ er die Frau gehen.

Daraufhin hat die Polizei ermittelt, dass eine weitere Frau (ebenfalls Prostituierte) unter gleichen Umständen vom Täter festgehalten und vergewaltigt wurde. Sie hatte jedoch Angst zur Polizei zu gehen, erst nachdem die Polizei sie ermittelt hatte berichtete Sie von der Geschichte.

Der Täter wurde unterdessen vor das Gericht in Telde gebracht, zwecks Untersuchungshaft. – TF

Ähnliche Beiträge