Osten Calima, Westen starke Regenfälle – Der Herbst ist da

Bild Info: Ein aktuelles Satelitenbild zeigt den aufkommenden Calima im osten der Inselgruppe. Bild: ACANMET

Kanarische Inseln – Die Wetteraussichten für die Kanarischen Inseln sind in den nächsten Tagen Trüb. Auf der einen Seite (im Osten) nähert sich ein Calima den Inseln, er hat bereits Lanzarote und Fuerteventura erreicht, auf der anderen Seite (im Westen) nähert sich ein Tiefdruckgebiet. Dieses Tief bringt ordentlich Regen mit, für La Palma wurde daher die Warnstufe gelb ausgerufen. Regenfälle von bis zu 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde sind möglich, binnen 12 Stunden können um die 60 Liter pro Quadratmeter fallen.

Die Temperaturen bleiben nahezu unverändert und schwanken je nach Lage zwischen 16°C und 24°C.

Was nun schlimmer ist, kann man für sich selbst entscheiden, der Herbst hat jedenfalls auch auf den Kanarischen Inseln Einzug gehalten. Wir wünschen alle trotzdem eine schöne Zeit. – TF

Ähnliche Beiträge