Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Motorradfahrer stürzt Klippen an der GC-550 hinunter, Helikopter im Einsatz

Santa Lucia – Nach Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 hat sich ein Motorradfahrer am gestrigen Morgen schwere Kopfverletzungen zugezogen, als er eine Klippe auf der GC-550 hinunterstürzte. Laut weiteren Angaben ereignete sich der Unfall in Höhe des Kilometers 2 zwischen den Gemeinden Santa Lucia und Agüimes, der Vorfall ereignete gegen 11:20 Uhr, ein Helikopter musste eingesetzt werden, um den Mann zu bergen, da das Gelände zu unwegsam und steil für die anderen Rettungskräfte war.

Die Kopfverletzungen des Motorradfahrers waren so schlimm, dass er direkt in Klinikum Doktor Negrin geflogen wurde. Neben dem Helikopter waren auch Feuerwehr, Guardia Civil, Bevölkerungsschutz und Lokalpolizei im Einsatz.

Ähnliche Beiträge

Luxusuhr als Köder um Geld zu stehlen – Festnahme in Mogán

admin

Drogennetzwerk mit Basis auf den Kanarischen Inseln zerschlagen

admin

In Kurz: Diebstahl vorgetäuscht Deutscher verhaftet – Stau auf der GC-1, Feuer in Agüimes & Independence of the Seas!

admin