Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheit

Neuer Hubschrauberlandeplatz mit 24-Stunden-Bereitschaft in La Aldea

La Aldea de San Nicolas – Wie die Regierung von Gran Canaria mitteilt, wird in La Aldea de San Nicolas ein neuer Landeplatz für Hubschrauber gebaut, um die isolierte Lage etwas auszugleichen. Der Schritt sei notwendig, wie das Gesundheitsministerium empfiehlt, da man mit dem bestehenden Landeplatz im Hafen nicht die neuen Sicherheitsstandards der spanischen Luftfahrtbehörde einhalten kann. Dieser darf daher Nachts nicht angeflogen werden und in Notfällen sei man auf die Straße angewiesen, was Nachts auch nicht besonders hilfreich ist in dieser Gegend.

Daher gab es nun die Entscheidung für einen neuen Landeplatz. Schließlich gibt es auch andere Notfallsituationen, in denen ein Hubschrauber unabdingbar ist, auch in der Nacht. Brände, maritime Notfälle um nur zwei zu nennen. Im vergangenen Jahr gab es drei Zwischenfälle, die man aufgrund der Regelungen nur über das Straßennetz durchführen durfte, dies waren schon drei zu viel. – CK

Ähnliche Beiträge

Haushalt 2024 für Gran Canaria verabschiedet, mehr Soziales und Wirtschaftsdiversifizierung

admin

3 LKW-Ladungen voll Müll entfernt in Castillo Romeral

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Weiter minimaler Anstieg bei Inzidenzen

admin