4 Festnahmen in Vecindario im Rahmen der Tachomanipulation

Bild Info: Erneut wurden vier Personen verhaftet, die im Rahmen der Tachomanipulationen tätig waren. Bild: Archiv

Vecindario – Wie die Guardia Civil mitteilt, wurden in Vecindario vier Personen verhaftet. Drei von ihnen sind spanische Staatsbürger und einer sei ausländischer Herkunft. Den verhafteten wird Betrug, Veruntreuung und Urkundenfälschung im Autohandel zur Last gelegt. Im Rahmen der im Oktober begonnenen Ermittlungen wegen Tachomanipulationen wurden nun auch diese vier Personen ermittelt.

Die Guardia Civil bestätigte auch, dass die vier festgenommenen Personen in vier verschiedenen Autohäusern bzw. Verkaufsflächen und Werkstädten tätig waren. Im Zusammenhang mit diesen vier Verhaftungen wurden bereits sechs Geschädigte ermittelt. Die Untersuchungen laufen jedoch noch, um festzustellen, ob es noch weitere Geschädigte durch die vier Täter gibt. – CK

Weitere Artikel zum Thema:
Fälle vom manipulierten Kilometerständen mehr als angenommen, vom 11.11.2013
Tachomanipulation führt zu 11 Verhaftungen auf Gran Canaria, vom 23.10.2013

Ähnliche Beiträge