5-Jähriges Mädchen in einem Hotelpool in Mogán ertrunken

Bild Info: Die Rettungskräfte konnten das Kind leider nicht wiederbeleben. Bild: Archiv

Mogán – Ein tragischer Unfall ereignete sich am vorgestrigen Freitag Mittag in Mogán. In einem Hotelpool am Playa del Cura ist ein 5-Jähriges Mädchen aus Litauen ertrunken. Die meldete die Notrufzentrale 1-1-2. Nach weiteren Angaben erreichte der Notruf um 12:59 Uhr die Notrufzentrale, umgehend wurden Rettungskräfte, bestehend aus Krankenwagen, Polizei und Guardia Civil entsendet.

Die Rettungsteams waren schnell vor Ort, konnten für das Mädchen jedoch nichts mehr tun. Eine eingeleitete Wiederbelebung brachte leider keinen Erfolg und so blieb den Teams nichts anderes übrig als das Mädchen für Tod zu erklären. – TF

Ähnliche Beiträge