Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

21% mehr internationale Touristen im Juli auf den Kanaren registriert

Kanarische Inseln – Der Tourismus war auch im Juli stark auf den Kanaren, nach neusten Zahlen des nationalen Statistikinstitutes erreichten 1.140.777 internationale Touristen das Archipel im Atlantik, dies entspricht einer Steigerung von 21% gegenüber dem Vorjahresmonat. Insgesamt sind in den ersten sieben Monaten des Jahres 7.508.197 internationale Gäste auf den Kanaren gewesen, ein Plus von 19,2% verglichen mit den ersten sieben Monaten des Jahres 2015.

Im Juli waren es besonders die Briten die den starken Stieg ausmachten, denn 40,6% mehr Touristen aus dem vereinigten Königreich sind eine besonders hervorzuhebende Zahl. Deutschland liegt abgeschlagen auf dem zweiten Platz mit einem Zuwachs von 19,2%, also weniger als der Hälfte an neuen Gästen.

Insgesamt habe Spanien 9,6 Millionen Touristen aus dem Ausland im Juli empfangen, ein Plus von 9,3% für das Land.

Einmal mehr zeigt sich, dass die Sicherheit die es in Spanien gibt für viele Urlauber ein besonders hohen Stellenwert inne hat. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Keine Diätenerhöhung auf den Kanaren 2021 – Ganz im Gegensatz zu Madrid

admin

Coronavirus Update Kanaren: 7-Tage-Inzidenz weiter im Abwärtstrend

admin

Coronavirus Update Kanaren: Deutlich weniger aktiv Infizierte als gestern

admin