Polizei greift Stadtrat für Sport beim Fahren ohne Führerschein auf

Bild Info: Da hat die Polizei von San Bartolomé de Tirajana wohl auch nicht schlecht geschaut als sie den Stadtrat für Sport beim Fahren ohne Lizenz erwischten. Bild: Infos-GranCanaria.com

San Bartolomé de Tirajana – Die lokale Polizei der Touristengemeinde im Süden von Gran Canaria hat den Stadtrat für Sport, Roberto Martel, am Kreisel Las Tuneras beim Fahren eines Motorrades erwischt ohne das dieser eine Lizenz dafür besitzt. Das Ereignis fand bereits am vergangenen Sonntag statt. Laut Antena 3 drohen Strafen von bis zu sechs Monaten Haft oder gemeinnützige Arbeit. Allerdings scheinen die Anwälte von Martel vor dem Gericht in Las Palmas schon was auszuhandeln.

Unterdessen fordert die Opposition in San Bartolomé de Tirajana (NC, PSOE und Podemos) den Rücktritt des Stadtrats, es sein „seine politische Verantwortung“. Zu seinen Aufgaben gehört auch ein stetiger Kontakt mit Jugendlichen im Sport der Gemeinde, diese könnte ihn als Referenz annehmen und dem schlechten Beispiel folgen“, so die Opposition.

Sollte er nicht freiwillig abtreten will die Opposition einen Antrag zur seiner Entlassung beim Bürgermeister Marco Aurelio Perez einreichen. – TF

Ähnliche Beiträge