Dertour

Polizei zieht positive Bilanz zum Karneval Maspalomas 2016

Bild Info: Der Karneval Maspalomas 2016 war ein rauschendes Fest und die Polizei ist zufrieden. Bild: Facebook/Carnaval Maspalomas

Maspalomas – Die Polizei zieht eine positive Bilanz des vergangenen Karneval in Maspalomas. Nachdem es in den vergangenen Jahren immer mehr Probleme gab wurde ein neues Konzept angewendet, welches auch erfolgreich angewendet wurde. Das Hauptaugenmerk lag bei einer Koordinationszentrale im CC Yumbo, welche alle Polizisten und andere Sicherheitskräfte sowie Rettungskräfte koordinierte. Zudem wurde die Zahl der Beamten und Rettungskräfte erhöht.

Letztendlich führten diese Maßnahmen zu einem weitestgehend normalen Gang der Dinge und der Karneval war recht friedlich. In totalen Zahlen wurden 256 Straftaten registriert, davon 15 Körperverletzungen, 14 Misshandlungen, 7 Diebstähle, 2 Einbrüche in Häuser und 5 Fahrzeugbrüche. Zudem wurde eine Schlägerei aufgelöst. Alle anderen Delikte fallen nach dem neuen Strafgesetzbuch in die Kategorie Ordnungswidrigkeit.

Die Polizei kommt zu dem Schluss, dass der Polizeieinsatz „sehr positiv verlaufen ist“ und die mehr als 300.000 Menschen den Karneval diesmal auch wirklich genießen konnten.

Ein gutes Konzept das sicherlich in den nächsten Jahren weitergeführt wird und evtl. auch etwas für den diesjährigen Gaypride Maspalomas ist. – TF

Ähnliche Beiträge