Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren im August um 0,81% gesunken

Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern auf den Kanaren sind weiter kürzer geworden. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die neusten Zahlen zur Arbeitslosenstatistik liegen vor und belegen im August 2016 einen Rückgang von 0,81% zum Juli 2016 auf nun 230.185 Arbeitslose auf den Kanarischen Inseln. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vorjahresmonat, so sank die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln sogar um 5,14%. Das sind immerhin 12.464 Menschen weniger.

Besonders im Dienstleistungssektor sank die Zahl der Arbeitslosen, gefolgt von der Landwirtschaft und der Bauwirtschaft. Auch in der Industrie wurden ein paar Arbeitslose weniger registriert, bedenklich ist jedoch das die Zahl der Arbeitslosen ohne vorherige Beschäftigung angestiegen ist.

Trotzt des stärkeren Rückgangs im Dienstleistungssektor sind genau in diesem noch die meisten Arbeitslosen zu finden, insgesamt 171.544 Menschen. Gefolgt von der Bauindustrie mit 28.159 Menschen und der Gruppe ohne vorherige Beschäftigung mit 16.066 Menschen. In der Industrie fehlen 9.584 Arbeitsplätze und in der Landwirtschaft 4.832.

Unterteilt man die Statistik in die beiden Provinzen, so konnte Santa Cruz de Tenerife 1,08% Arbeitslose weniger feststellen während Las Palmas „nur“ 0,57% weniger registrierte. – TF

Ähnliche Beiträge