Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaftWirtschaft & Branchen

Zahl der Arbeitslosen ist im März auf den Kanaren um 5,44% zurückgegangen

Lesedauer < 1 Minute

Kanarische Inseln – Im März 2016 ist die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln erneut gesunken. Diesmal um 5,44% verglichen mit dem Wert aus dem Vorjahresmonat. Insgesamt sind demnach nun 242.888 Menschen bei den Arbeitsämtern auf den Kanarischen Inseln als Arbeitslos gemeldet, 13.963 weniger als noch vor einem Jahr. Vergleicht man die Werte von Februar zu März gab es einen minimalen Rückgang von 0,31%.

Am meisten Arbeitslose gibt es natürlich noch immer im Dienstleistungsgewerbe, hier sind noch immer 179.792 Menschen ohne Tätigkeit. Die Bauwirtschaft liegt mit 30.504 Arbeitslosen auf dem zweiten Platz. Die Gruppe von Menschen ohne vorherige Beschäftigung kommt auf stolze 15.900 Arbeitslose in der Industrie sind es 10.425 Menschen und in der Landwirtschaft fehlen derzeit 6.267 Stellen.

Am stärksten ging die Zahl der Arbeitslosen in der Provinz Las Palmas zurück, 6,64% weniger Menschen sind hier bei den Arbeitsämtern registriert (-9.073 Personen), in der Provinz Santa Cruz de Tenerife sind es 4,07% weniger (-4.890 Personen).

Am meisten Arbeitslose gibt es aber immer noch in der Provinz Las Palmas hier sind insgesamt 127.651 Menschen ohne Job während es in der Provinz Santa Cruz „nur“ 115.237 Menschen sind. – TF

Ähnliche Beiträge

Den Kanaren stehen nicht ausreichende Mengen an Bussen & Personal für die Gratisfahrten ab Januar zur Verfügung

admin

Corona Update Kanaren: Zahl der aktiven Fälle nimmt weiter stark ab

admin

Corona-Versicherung für Touristen auf den Kanaren von der Regierung abgeschlossen!

admin