Zwei Rumänen im Zusammenhang mit dem toten Mann an der Hunderennbahn verhaftet

Bild Info: Gestern wurde die Leiche gefunden und heute wurden zwei Rumänen in diesem Zusammenhang verhaftet. Bild: Screenshot Google

San Fernando – Im Zusammenhang mit dem toten Mann an der ehemaligen Hunderennbahn Maspalomas vom gestrigen Tag wurden zwei rumänische Staatsbürger verhaftet. Dies berichtet Efe, die diese Information aus offiziellen Quellen bei der Polizei bezogen hat. An der Untersuchung die zur Verhaftung führte war wohl auch ein Polizist aus Rumänien beteiligt der seit dem 8. Juni die Zusammenarbeit mit der Guardia Civil begonnen hatte um rumänischen Banden das Leben auf Gran Canaria zu erschweren.

Nach weiteren Angaben scheint ein Gewaltverbrechen der Auslöser für den Tod des Mannes verantwortlich zu sein. Dieses Verbrechen könnte den Schlaganfall ausgelöst haben an dem der Mann dann wohl verstorben ist. Weitere Informationen zu dem Opfer oder den Tätern gibt es bisher jedoch nicht. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Leichnam eines Mannes bei der alten Hunderennbahn in San Fernando gefunden, vom 12.07.2016

Ähnliche Beiträge