15,7% mehr Fluggäste in Juni auf den Kanaren registriert

Bild Info: Der Flughafen Gran Canaria lag mal wieder an der Spitze der Flughäfen auf den Inseln. Bild: Infos-GranCanaria.com/TF

Kanarische Inseln – Nach den neusten Zahlen von Aena, der Flughafenbetreibergesellschaft, gab es im Juni 2016 wieder mehr Passagiere als im Vorjahresmonat. Eine deutliche Steigerung von 15,7% wurde auf allen kanarischen Flughäfen verbucht. Das internationale Passagieraufkommen betrug 1.862.042 (+18,8%) und das nationale Aufkommen lag bei 1.862.042 (+11,5%). Von den internationalen Gästen stammten 93.891 aus nicht EU-Staaten, die restlichen 1.768.151 Passagiere waren EU-Bürger.

Den sowohl stärksten Anstieg als auch die größte Menge an Passagieren gab es auf Gran Canaria. Insgesamt wurden hier 847.162 Passagiere abgefertigt was einen Zuwachs von 22,3% entspricht, damit liegt der Flughafen auf Rang sieben im ganzen Land. Teneriffa Süd liegt auf dem zweiten Platz mit 741.506 Passagieren (+18,8%) gefolgt von Lanzarote mit 537.278 Passagieren (+7,5%).

Dahinter liegen die Flughäfen von Fuerteventura mit 437.520 Passagieren (+12,9%), Teneriffa Nord mit 362.222 Passagieren (+12,8%), La Palma mit 84.847 Passagieren (+13,2%), El Hierro mit 12.334 Passagieren (+7,3%) und La Gomera mit 3.178 Passagieren (+2,2%).

Auch der Güter und Warenverkehr wurde gesteigert, so wurden 3.519 Tonnen registriert was einem Plus von 10,1% entspricht.

Damit sind in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres 19.417.044 Passagiere auf den Kanaren registriert worden, dies entspricht einem Zugewinn von 13,1% verglichen mit dem ersten Halbjahr 2015. – TF

Ähnliche Beiträge