Dertour

10 Tonnen Müll aus dem Hafenbecken von Arguineguin geborgen

Bild Info: Etwa 7,5 Tonnen des Mülls waren Autoreifen. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Arguineguin – Am vergangenen Samstag haben im Hafen von Arguineguin 60 freiwillige Helfer den Meeresboden des Hafenbeckens gereinigt. Es wurde ein etwa 10 Tonnen großer Müllberg aus dem Hafenbecken geholt. Batterien, Schläuche, Ketten, Dosen und riesige Mengen an Kunststoffen wie Taschen, Flaschen oder Gläser wurden geborgen. Den größten Anteil aber hatten Autoreifen, etwa 75% des gesamten Mülls waren Autoreifen!

Organisiert wurde diese Aktion von der Gemeinde Mogán zusammen mit der Hafenbehörde der Kanaren. Der Fischereiverband von Arguineguin, Tauchclubs und das Rote Kreuz nahmen an der Aktion teil. Der Vorsitzende des Fischereiverbandes sagte „seit mehr als 15 Jahren wurde der Hafenbereich nicht gereinigt, es war dringend notwendig“.

Man hofft das diese Aktion nun regelmäßig wiederholt wird. – TF

Ähnliche Beiträge