Der Skatepark in Maspalomas wird für etwa 282.000 € erneuert

Bild Info: Der neue Skatepark soll anspruchsvoller werden. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Maspalomas – Der Skatepark im Campo International in Maspalomas wird für 282.871,16 € erneuert, dies kam bei der Ausschreibung des Projektes heraus. Den Zuschlag gewann die Firma Velasco SL. Ausgeschrieben wurde das Projekt für 340.000 Euro, somit spart die Gemeinde an dem neuen Skatepark 57.128,84 € ein. Der Entwurf des neuen Skateparks kommt aufm Architekturbüro Torrestudio. Die Fläche des Parks beträgt 5.370 Quadratmeter.

Der derzeitige Skatepark verfügt derzeit über eine sogenannte „Pool-Schüssel“ die etwa 1.237 Quadratmeter Fläche einnimmt, die neue wird etwa 130 Quadratmeter kleiner dafür aber schwieriger. Die neue Suerplattform soll hingegen viele Elemente auf einer Fläche von 496 Quadratmetern vereinen. Treppen, Bänke, Schienen, Quaterpipes, Rampen und andere Hindernisse sollen auf ihr entstehen.

Die starke Nachfrage nach dieser sportlichen Aktivität durch Touristen und Anwohner hat die Gemeinde dazu bewegt den bestehenden Skatepark entsprechen umzubauen. Wann die Arbeiten genau beginnen ist noch unklar. – TF

Ähnliche Beiträge