Drogenfund in Restaurant – Inhaber verhaftet

Bild Info: Durch einen Hinweis eines Touristen konnte die nationale Polizei zuschlagen. Bild: Archiv

Maspalomas – Nach Angaben der nationalen Polizei wurde in Maspalomas ein 39-jähriger Algerier verhaftet, der in seinem Restaurant Drogen zum Kauf anbot. Diese Drogen wurden in der Küche des Restaurants unter der Dunstabzugshaube versteckt, es handelte sich um Haschisch und Marihuana. Die Polizei wurde auf den Algerier aufmerksam, nachdem ein Tourist eine Anzeige gestellt hatte.

Der Mann muss sich nun wegen Verbrechens gegen die öffentliche Gesundheit vor Gericht verantworten, er befindet sich noch in U-Haft. – TF

Ähnliche Beiträge