Dertour

Drogenkurier-Netzwerk ausgehoben, 11 Verhaftungen

Bild Info: Die nationale Polizei hob das Netzwerk aus. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Nach einem Bericht der Kanarischen nationalen Polizei wurde ein Netzwerk von Drogenkurieren zerschlagen. Das Netzwerk bestand aus 10 Männern und einer Frau im alter von 23 bis 44 Jahren und operiere zwischen Gran Canaria und Teneriffa. Die verhafteten Personen sammelten Drogen ein, die mit Schlauchbooten auf die Inseln gebracht wurden und verteilten diese dann als Kurierdienst zu verschiedenen Orten. Versteckt zwischen den normalen Waren die der Kurierdienst transportierte.

Bei einer Kontrolle Ende 2016 wurde ein Fahrzeug des Dienstes entdeckt indem sich 250 Kilo Haschisch befanden, danach begannen die Untersuchungen der Polizei.

Es wurden Hausdurchsuchungen angeordnet dabei wurden 210.000 Euro Bargeld sichergestellt welches vermutlich aus den Drogenkurierdiensten stammt. Die Personen wurden verhaftet und der Justiz übergeben. Der „Anführer“ der Gruppe ist der Polizei unter dem Namen „Prinz“ bekannt, neun der verhafteten Personen sind in den Polizeiakten bereits bekannt. – TF

Ähnliche Beiträge