Dertour

Fluggastzahlen im Januar 2017: Erneut stark angestiegen um 6,6%

Bild Info: Gran Canaria bot, wie so oft, die meisten Passagiere auf. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Das Tourismus-Jahr auf den Kanaren begann im Januar mit einer erneuten Steigerung der Passagierzahlen an den Flughäfen des Archipels. Insgesamt wurden 3.497.583 Passagiere registriert, dies entspricht einer Steigerung von 6,6% gegenüber dem Januar 2016. Die Internationalen Fluggastzahlen stiegen sogar um 8,2%, hingegen die nationalen „nur“ um 2,8%.

Gran Canaria war der passagierstärkste Flughafen mit 1.109.414 Fluggästen und einem Zuwachs von 2,6%. Auf dem zweiten Platz liegt der Flughafen Teneriffa Süd mit 962.425 Fluggästen und einem Zuwachs von 9,4%.

Lanzarote folgt auf dem dritten Platz mit 536.057 Passagieren und einem Zuwachs von 8,5%. Dann Fuerteventura mit 454.739 Passagieren (+7,6%), Teneriffa Nord mit 313.655 Passagieren (+3,1%), La Palma mit dem größten prozentualen Zuwachs von 29,3% auf 106.510 Passagiere, El Hierro mit 11.963 Passagieren (+2,2%) und La Gomera mit 2.820 Passagieren (+1,2%).

Auch bei den Starts und Landungen auf den Flughäfen wurde ein Zuwachs von 7,6% auf 31.543 registriert. Davon waren 16.754 internationale (+12,8%) und 13.486 nationale (+2%).

Das Jahr scheint also tatsächlich wieder auf die Jagt nach neuen Rekorden zu gehen. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreisvergleich jetzt starten
Pauschalurlaub auf Gran Canaria buchen

Ähnliche Beiträge