Gaypride Maspalomas 2017 – 150.000 Besucher erwartet und 100 Millionen Euro Umsatz

Bild Info: Bei der letzten Pressekonferenz wurde über das Programm und die Neuheiten gesprochen. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Maspalomas – In einer Woche ist es wieder soweit, der Gaypride Maspalomas startet. Zwischen dem 4. und 14. Mai erwarten die Verantwortlichen eine Besucherzahl von etwa 150.000 Menschen und ein Einkommen für die Insel Gran Canaria von rund 100 Millionen Euro. Es ist die 16. Auflage des Gaypride Maspalomas. Die meisten Besucher stammen aus Großbritannien, Deutschland und Frankreich aber auch aus den Ländern Polen, Russland, Israel und den USA kommen immer mehr schwule Urlauber für dieses Event nach Gran Canaria.

Die größte Neuheit wird in diesem Jahr das Finale von Mister Gay World sein, welches im Rahmen des Gaypride Maspalomas hier stattfinden wird. Das Programm wurde auch ein wenig verändert. Laut dem Bürgermeister von San Bartolomé de Tirajana bietet der Gaypride Maspalomas in diesem Jahr „eine Menge Qualität und einige Überraschungen die ihn zu einem einzigartigen Event machen werden“.

Lassen wir uns mal überraschen, wir würden uns freuen von Ihnen ein paar Eindrücke geschildert zu bekommen, wenn Sie den Gaypride besuchen, sende Sie einfach eine Mail mit dem Betreff Gaypride 2017 an uns und erzählen uns was ihnen gefallen hat bzw. nicht so toll war. Nach dem Gaypride werden wir dann einen Abschlussbericht ggf. auch mit Ihren Meinungen veröffentlichen. – TF

Ähnliche Beiträge