Parque Sur bekommt Videoüberwachung und kostenfreies W-LAN

Bild Info: Der Park in Maspalomas wird aufgewertet. Bild: Screenshot Google

Maspalomas – Der Parque Sur in Maspalomas bekommt zwei wichtige Upgrades, zum einen eine Videoüberwachung und zum anderen kostenfreies W-LAN für die Besucher. In einer Ausschreibung wurde der Auftrag an die Firma Canarias Radio Control vergeben, der Investitionsumfang beträgt 115.118,87 Euro, geplant waren 147.512,65 Euro von der Gemeinde, damit liegt eine Ersparnis von 32.384 Euro vor.

Die Gesamtfläche des Parque Sur beläuft sich auf 90.000 Quadratmeter und es sollen nun 35 bis 40 Videokameras installiert werden, die per Glasfaseranbindung an die örtliche Polizei angebunden werden. Die bekommt in der Zukunft immer live zu sehen, was im Parque Sur vor sich geht, auch in der Nacht. Der Grund dafür ist einfach, Vandalismus. Immer wieder werden die Spielgeräte und Park-Möbel beschädigt, dies soll damit ein Ende finden. Denn die Polizei kann dann immer sofort eingreifen. Einen „Toten Winkel“ soll es nicht geben.

Da dazu entsprechende Infrastruktur-Arbeiten notwendig sind wurde das WiFi gleich mitbestellt. Welches den Besuchern zukünftig dann kostenlos angeboten werden soll.

Der genaue Zeitablauf der Arbeiten ist noch nicht bekannt, aber es wird nicht zu lange dauern. – TF

Ähnliche Beiträge