0,9% mehr Arbeitslose auf den Kanarischen Inseln im vergangenen Monat registriert

Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern sind bis ende November 2018 wieder etwas länger geworden. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln ist im vergangenen Monat um 0,9% (1.974 Personen) gestiegen, derzeit sind 209.975 Personen auf den Arbeitsämtern der Kanarischen Inseln registriert. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vorjahreszeitraum, sank die Zahl der Arbeitslosen jedoch um 4,43%, was 9.723 Personen entspricht. Die Daten stammen aus der aktuellen Statistik des Arbeitsministeriums der Kanarischen Inseln.

Laut weiteren Angaben gab es keinen Sektor auf den Kanarischen Inseln, der im vergangenen Monat dazu beigetragen hat diesen Trend abzubremsen, denn in jedem Sektor gab es mehr Menschen, die sich Arbeitslos meldeten.

Am meisten Menschen sind natürlich im Dienstleistungssektor ohne Arbeit, hier sind 157.860 Personen registriert. Anschließend folgt die Baubranche mit 20.753 Personen und die Gruppe von Menschen ohne vorherige Beschäftigung liegt auf dem dritten Platz mit derzeit 18.896 registrierten Personen. In der Industrie fehlen 8.034 Stellen und in der Landwirtschaft 4.432 Arbeitsplätze.

Natürlich sind auch weiterhin mehr Frauen (119.191) auf den Kanarischen Inseln ohne Arbeit als Männer (90.784). – TF

Ähnliche Beiträge