2 Drogendealer in San Fernando festgenommen

Bild Info: Die nationale Polizei konnte die Dealer festnehmen, weil sich Nachbarn über diese beschwert hatten. Bild: Infos-GranCanaria.com

San Fernando – In dem kleinen Ort San Fernando, im Süden von Gran Canaria, wurden von der nationalen Polizei zwei Drogendealer festgenommen die über ihr Privathaus die Drogen verkauften. Die beiden Dealer sind männlich und 19 bzw. 29 Jahre alt, sie verfügen über zahlreiche Einträge in der Polizeiakte mit ähnlichen Delikten, so geht es auch dem Bericht der nationalen Polizei zu dem Ereignis hervor.

Ausfindig machen konnte die Polizei die beiden Dealer nur, weil es aus der Nachbarschaft zahlreiche Beschwerden zu den beiden Personen gegeben hatte, die sich darüber beschwerten, dass in dem Haus stetig Menschen ein und ausgingen und die Vermutung im Raum stand, dass dort Drogengeschäfte abgewickelt wurden.

Bei der Festnahme der beiden Dealer wurde auch ein Käfer registriert, hier wird derzeit geprüft, ob ebenfalls ein Verfahren wegen Drogenbesitz eingeleitet wird. Es wurden insgesamt 17 Gramm Haschisch und 116 Euro Bargeld sichergestellt, ein kleinster Fisch auf dem Markt. – TF

Ähnliche Beiträge