Der Rest der Avenida Marítima in Las Palmas bekommt eine neue Straßendecke

Bild Info: Straßenschäden gibt es auf der Av. Marítima in Las Palmas auch einige, das dürfte bald aber erledigt sein. Bild: Archiv

Las Palmas – Ab dem heutigen Montag wird auf der Avenida Marítima in Las Palmas weiter an der Fahrbahndecke gearbeitet. Bereits im vergangenen Jahr wurde die Fahrbahndecke in Fahrtrichtung Norden in großen teilen komplett erneuert. Das Cabildo de Gran Canaria hat für das aktuelle Jahr ein Budget von 1 Million Euro für die weiteren Sanierungsarbeiten freigegeben.

Zunächst wird der Bereich zwischen dem Einkaufszentrum El Muelle und dem Kreisverkehr Belén María erneuert. Diese Arbeiten sollen etwa 4 Tage dauern. Immer ab 23 Uhr ist die Av. Marítima dann in diesem Bereich in beiden Richtungen gesperrt, die Sperrung wird ab 6 Uhr morgens aufgehoben, um dann am nächsten Abend wieder aktiviert zu werden, so kann am Tag die Straße genutzt werden.

Wenn dieser Bereich erneuert wurde, werden die Arbeiten in verschiedenen Phasen für mehrere Abschnitte bis zum Stadtausgang in Fahrtrichtung Süden fortgesetzt. Tagesaktuelle Informationen liefert auch der Twitter-Account @CarreterasGC. – TF

Ähnliche Beiträge