Kleines Boot mit 17 Flüchtlingen erreicht Castillo del Romeral

Bild Info: Das kleine Boot erreichte die Küste von Castillo del Romeral. Bild: Screenshot Maspalomas Ahora

Castillo del Romeral – An der Südküste von Gran Canaria, genauer in Castillo del Romeral (San Bartolomé de Tirajana), erreichte ein kleines Boot mit 17 männlichen Flüchtlingen die Küste von Gran Canaria. Von den 17 Flüchtlingen sei wohl einer noch Minderjährig, wie die Notrufzentrale 1-1-2 berichtet. Bei der Ankunft wurde den Flüchtlingen die übliche erste Hilfe vom Rettungsdienst der Kanarischen Inseln und des Roten Kreuzes entgegengebracht, die beiden Dienste bestätigten, dass es den Menschen wohl recht gut geht.

Entdeckt wurde das Boot um 18:33 Uhr am gestrigen frühen Abend, da erreichte das Boot gerade die Küste, da es so klein war, ist es zuvor keinem aufgefallen. Als die nationale Polizei, die als Erstes am Ort des Geschehens eintraf, dort ankam, waren die Menschen bereits aus dem Boot gestiegen. – TF

Ähnliche Beiträge