Dertour

Kraftwagenfahrer stirbt nach Unfall auf der GC-31 – Rettung dauerte fast 6 Stunden

Bild Info: Die Rettungskräfte konnten den Mann noch bergen, er verstarb allerdings später im Krankenhaus. Bild: Infos-GranCanaria.com

Las Palmas – Ein LKW-Unfall hat in den gestrigen frühen Morgenstunden in Las Palmas auf der GC-31 und GC-3 zu schweren Verkehrsbehinderungen Geführt. Ein großer Lastwagen ist umgekippt, das war laut Notrufzentrale 1-1-2 um 02:30 Uhr in der Nacht. Die Notrufzentrale wurde von dem Beifahrer des Lastwagen benachrichtigt. Rettungsteams wurden umgehend entsendet, der Fahrer des Lastwagen, Eduardo PS (46) war bis 08:40 Uhr noch in der Fahrerkabine eingeklemmt. Erst dann ist es der Feuerwehr gelungen den mann aus der Kabine zu befreien. Er war laut Angaben des Rettungsdienstes jederzeit bei Bewusstsein und hatte auch ordnungsgemäß den Sicherheitsgurt angelegt.

Allerdings musste dem Mann der rechte Unterarm amputiert werden, damit er geborgen werden konnte. Um 11:45 Uhr kam dann aber aus dem Uniklinikum in Las Palmas die Nachricht, dass der Fahrer verstorben sei. Geneuere Angaben machte das Klinikum jedoch nicht.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen um festzustellen, wie es zu dem schwerenUnfall kommen konnte. – TF

Ähnliche Beiträge