Dertour

Kurzmeldungen: Explosion in Santa Lucia mit 2 Verletzten & Leiche im Meer bei Puerto Rico entdeckt

Bild Info: Die Calle Tintoreto (Orilla Baja) musste von der Guerdia Civil gesperrt werden bis klar war hier passiert nichts weiter. Bild: Screenshot Television Canaria

Santa Lucia – Laut Notrufzentrale gab es in der Calle Tintoreto (Orilla Baja) in Santa Lucia nahe El Doctoral eine Explosion in einem Haus. Nach Angaben des Rettungsdienstes wurden bei der Explosion zwei Menschen verletzt, einer davon schwer. Bei der Explosion handelte es sich wohl um einen Unfall. Die zwei Personen waren von einer Firma für Installationen von Gasflaschen, bei eben einer dieser Installationen kam es zur Explosion. Das Haus war ansonsten leer, daher wurden keine weiteren Menschen verletzt.

Durch ein Koordinationsproblem wurden die verletzten zunächst in das Gesundheitszentrum von Vecindario transportiert, später jedoch in das Hospital Insular bzw. in das Uniklinikum Doctor Negrin nach Las Palmas verlegt, da beide verletzten Personen teils schwere Verbrennungen erlitten haben.

Das Ereignis löste auch in der nah gelegenen Schule kurzzeitig einen Alarm aus, da der Unfall um 09:05 Uhr geschah. – TF

Puerto Rico – Am gestrigen frühen Nachmittag wurde um 14:04 Uhr der Notrufzentrale 1-1-2 gemeldet, dass ein lebloser Körper eines Mannes etwa 30 Meter vor der Küste von Puerto Rico durch ein Boot entdeckt wurde. Die Notrufzentrale entsandte umgehen entsprechende Rettungsteams. Der leblose Körper wurde von dem privaten Boot geborgen und in den Hafen von Varadero gebracht. Dort übernahmen die Rettungskräfte den Leichnam, jedoch konnte nur der Tod bestätigt werden. Weitere Angaben zur Leiche wurden bisher nicht gemacht. – TF

Ähnliche Beiträge